Die Arbeit mit inneren Bildern ist eine uralte Heilmethode, die seit einigen Jahren als Ergänzung zur modernen Medizin wieder mehr Beachtung erfährt.

Im Laufe des Lebens speichern Körper und Seele wertvolles Wissen und wichtige Lebenserfahrungen, die uns im Alltag gewöhnlich nicht zur Verfügung stehen.
Mit Hilfe von körperorientierten Visualisierungen können wir uns dieses Wissen erschließen. Die dabei aktivierten Inneren Bilder halten für uns wertvolle Informationen bereit. Zum Beispiel Informationen über Erkrankungen, über verdeckte Bedürfnisse und Gefühle und über Selbstheilungspotentiale.

Wildwuchs ist der Name für eine Methode, bei der mit verschiedenen
Visualisierungs-"Techniken" der Zugang zu tiefem Körperwissen eröffnet wird. Diese Methode wurde von Angelika Koppe* speziell für chronisch und lebensbedrohlich erkrankte Frauen entwickelt und wird darüber hinaus seit Jahren als Beratungsmethode für viele Bereiche und Themen angewendet. Eine Beratung nach dieser Methode kann unterstützend sein bei Erkrankungen, Entscheidungsprozessen oder in Umbruchsphasen.


» weiter


 
« »
Einführung